Der ID.4 von Volkswagen

Gemacht für Großes

zurück zur Modellübersicht

Nach 3 kommt 4. Zumindest dann, wenn es um das Wachstum von Volkswagens neuer Elektroauto-Familie geht. Der VW ID.4 ist - nach dem VW ID.3 - der nächste große Wurf. Das sportlich geschnittene Crossover-SUV hat das Zeug zum Megaseller und trumpft mit verschiedenen Motorisierungen sowie Ausstattungsoptionen auf.

Der Volkswagen ID.4 basiert auf der MEB-Plattform

Die Wolfsburger sind schlau und bauen möglichst viele ihrer Konzernfahrzeuge auf ihrem eigens entwickelten modularen Elektrobaukasten (MEB) auf. Das spart kosten und lässt ein Höchstmaß an Variabilität zu. Das Elektro-SUV VW ID.4 steht seit Mitte 2021 beim Händler und lockt mit mindestens 149 PS und staatlich gefördertem Umweltbonus. Laut Liste geht es bei mindestens 36.950 Euro los. Neben dem stärkeren Modell mit 204 PS wurde kürzlich mit dem ID.4 GTX das fast 300 PS starke Topmodell vorgestellt. Letzteres sprintet in knapp über 6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Mit bis zu 480 Kilometern Reichweite liegt der sportlichste Volkswagen ID.4 nur 40 Kilometer hinter dem nächstschwächeren E-SUV mit 77-kWH Lithium-Ionen-Akku.

Kunden können zwischen unterschiedlichen Leistungsstufen wählen

Als "Pure" fährt der neue ID.4 mit 149 PS (per Performance-Upgrade: 170 PS) vor. Elektroautotypisch übernimmt der Antrieb an der Hinterachse die Regie. Optional soll die Basisversion aber auch mit AWD angeboten werden. Um dem frühzeitigen Batterietod zu entgehen, wird die Höchstgeschwindigkeit bei maximalen 160 km/h gedrosselt. Der Akku hält 52 kWh bereit und soll für bis zu 360 Kilometer mit einer Ladung gut sein. Wer zum stärkeren ID.4 mit 77 kWh Energiespeicher greift, schafft laut Volkswagen bis zu 520 Kilometer. In ca. 30 Minuten ist per Schnelladestation wieder genug Saft für weitere 320 Kilometer Wegstrecke geladen.

Überraschend geräumig

Nicht nur der (bauartbedingt) fehlende Mitteltunnel macht sich im VW ID.4 bemerkbar. Die Konstrukteure haben penibel darauf geachtet, dass Passagiere und Zuladung mehr Raum zur Verfügung haben, als beispielsweise in einem VW Tiguan. Das Design wirkt insgesamt aufgeräumt, sportlich und verschafft dem Wolfsburger einen überraschend bulligen Auftritt. Lichtsignatur, Zweifarben-Lackierung und dynamische Radsätze betonen den veränderten Auftritt des Volkswagen ID.4. Innen gibt es nicht nur die gewohnt gute Verarbeitung, sondern auch Leckerbissen wie ein Head-Up-Display, voll digitale Instrumente und viele Assistenten für Komfort und Sicherheit.

"Das Auto"? Der ID.4 wird DAS Volumenmodell

VW startet durch und bringt mit dem Volkswagen ID.4 ein wirkliches Volumenmodell mit Batterieantrieb, das Zeug dazu hat, auch auf internationalen Märkten ein großer Erfolg zu werden.

VW ID.4: Stromverbrauch in kWh/100 km: 16,9-16,2 (kombiniert); CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+

VW ID.4

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug im Autohaus Babelsberg

Verkaufsberater kontaktieren
Probefahrt vereinbaren
Kontakt

Sofort verfügbare Fahrzeuge

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen

Facebook
0331 7486 - 0
Newsletter
nach oben